Schrift  + -
Suche

Gemeinde
Saustrup

Im Jahre 1464 wird Saustrup als „Saxtorppe“ erstmals erwähnt. Das heißt „Dorf des Saxi“, wobei mit Saxi sächsische Einwohner gemeint sein können oder das gleichnamige einseitige Schwert. Im Mittelalter werden einige befestigte Hofanlagen im heutigen Gemeindegebiet erwähnt, z. B. um 1400 der Hof Timmerholm nördlich vom Dorf Saustrup, der nicht mehr existiert. Ebenfalls belegt ist der mittelalterliche Meierhof Monkhowswisch, der gehörte vermutlich zum Kloster Mohrkirchen. Er lag auf einer natürlichen Kuppe in einem Talkessel am Zusammenfluss der Saustruper Au mit der ehem. Hagenbek.

Der Gutshof Flarupgaard ist der Nachfolger eines bereits im 14. Jahrhundert bekannten Hofes. Die Gemeinde Saustrup wird nach wie vor durch große landwirtschaftliche Betriebe geprägt. Auf einer Gemeindefläche von 814 ha wohnen nur ca. 200 Menschen. Im Dorf Saustrup wohnt nur etwa 1/4 der Bevölkerung. Die übrigen Bewohner verteilen sich auf die Ortsteile Schwanholm, Rurup, Flarup und Bünderies. Dazwischen liegen große landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Nutzflächen. Der Waldanteil ist mit 130 ha Neuaufforstungsfläche in den 90er-Jahren erheblich gestiegen.

Die Einwohner der kleinen Gemeinde Saustrup arbeiten im Vereinsleben und im schulischen Bereich eng mit den umliegenden Gemeinden zusammen. Die Kinder gehen überwiegend in den Kindergarten von Scheggerott und in die Grundschule in Süderbrarup. Die Freiwillige Feuerwehr in Saustrup trägt viel zum gemeindlichen Leben bei und ist für eine Wehr einer so kleinen Gemeinde gut ausgestattet. 2004 hat sie ein neues Löschfahrzeug erhalten.

Bürgermeister Saustrup

Peter Heinrich Hansen

Flarup 19
24392 Saustrup
Tel.: 04641 8361

 

Wasserbeschaffungsverband

Wasserbeschaffungsverband Mittelangeln
Spenting 10
24405 Mohrkirch
Tel.: 04646 990271

Saustrup in Zahlen, Daten & Fakten

Hebesätze
Grundsteuer A: 311%
Grundsteuer B: 311%
Gewerbesteuer: 380%
Größe der Gemeinde: 814 ha
Einwohner: 229
Postleitzahl: 24392
Telefonvorwahl: 04641

Sitzungen

Keine Einträge gefunden.

Anfahrt

Amt Süderbrarup
Königstraße 5
24392 Süderbrarup

Kontakt

Tel.: 04641 78-0
Fax: 04641 78-33
Mail: verwaltung@amt-suederbrarup.de

Sprechzeiten

Mo.  8.00-12.00 | 14.00-18.00 Uhr
Di. 8.00-12.00 Uhr
Do. 8.00-12.00 Uhr
Fr. 8.00-12.00 Uhr
  und nach Vereinbarung

Aktuell ist die Amtsverwaltung nur nach Terminvereinbarung geöffnet!

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie jetzt unseren
kostenlosen Newsletter!

Newsletter Anmeldung

 

 

Behördennummer 115

Unter einer einzigen Telefonnummer gibt die öffentliche Verwaltung Auskünfte über Leistungen der öffentlichen Verwaltung.

Vergabe­bekannt­machungen

Auf folgender Seite werden fortlaufend die Vergabe­bekannt­machungen veröffentlicht.

VERGABEBEKANNTMACHUNGEN

Zuständigkeitenfinder

Der ZuFiSH ist ein Informations­portal rund um Dienstleistungen, die die öffentliche Hand in Schleswig-Holstein Ihnen als BürgerIn anbietet.

ZuFiSH

Bankverbindung

Nord-Ostsee Sparkasse
IBAN: DE10 2175 0000 0070 0321 98
BIC: NOLADE21NOS