Schrift  + -
Suche

Orange The World – orange Bänke wandern durch Süderbrarup

| News

Orange The World ist ein Teil der weltweiten UN Women Kampagne „Färb die Welt orange – 16 Tage Aktion gegen Gewalt an Frauen“ und möchte damit die Aufmerksamkeit auf das Thema sexualisierte, psychische und/oder häusliche Gewalt lenken. Außerdem sollen dadurch die Hilfsangebote für Betroffene bekannt gemacht werden und für die Opfer auch ein Zeichen der Solidarität gesetzt werden.

Weltweit erleben 35 Prozent aller Mädchen und Frauen körperliche und sexuelle Gewalt. Etwa jede vierte Frau wird mindestens einmal Opfer dieser Gewalt durch ihren aktuellen oder früheren Partner. Dies trifft Frauen und Mädchen aus allen sozialen Schichten.

Damit ist die Gewalt gegen Frauen und Mädchen eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt. Auch in Deutschland kommt diese Gewalt häufiger vor, als viele glauben. Sie kann jede Frau treffen – unabhängig von Alter, sozialem oder kulturellem Hintergrund. Geschlechtsspezifische Gewalt hat unzählige Gesichter und wirkt sich auf alle Lebensbereiche von Frauen und Mädchen aus. Die persönlichen Folgen häuslicher Gewalt reichen von Schuldgefühlen des Opfers, über Verlust des Selbstwertgefühls bis hin zu Angstzuständen und psychischen Krankheiten wie Depressionen.

Je geringer die gesellschaftliche Akzeptanz von sexualisierter und/oder häuslicher Gewalt ist, desto eher melden betroffene Menschen ihre Erfahrungen und holen sich Hilfe. Hilfe finden Betroffene in Frauenhäusern, Beratungsstellen oder über Hilfetelefone, die für viele Frauen oft die erste Anlaufstelle sind.

Diese Aktion versteht sich auch als Aufforderung an alle Menschen, sich über das Thema zu informieren und bei Gewalt nicht wegzuschauen. Bekennen auch Sie Farbe und setzen ein sichtbares Zeichen, lassen Sie ein Fenster orange leuchten oder tragen Sie bewusst in dieser Zeit die Farbe Orange für eine hellere Zukunft: frei von Gewalt.

In der Gemeinde Süderbrarup werden zwei orangefarbene Bänke „Kein Platz für Gewalt gegen Frauen“ in diesem Jahr durch die Gemeinde Süderbrarup wandern. Ich möchte mich bei den Geschäftsleuten bedanken, die bereitwillig diese Aktion unterstützen und gemeinsam mit mir ein Zeichen setzen.

 

Ihre Gleichstellungsbeauftrage

im Amt Süderbrarup

Gudrun Wrobel

 

Hilfe für Betroffene und deren Umfeld gibt es unter:

Frauenzentrum e.V. Schleswig                           Frauenzimmer Kappeln e.V.

Telefon 04621-25544                                            Telefon 04642-7294

Anfahrt

Amt Süderbrarup
team Allee 22
24392 Süderbrarup

Kontakt

Tel.: 04641 78-0
Fax: 04641 78-33
Mail: verwaltung@amt-suederbrarup.de

Sprechzeiten

Mo.  8.00-12.00 | 14.00-18.00 Uhr
Di. 8.00-12.00 Uhr
Do. 8.00-12.00 Uhr
Fr. 8.00-12.00 Uhr
  und nach Vereinbarung

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie jetzt unseren
kostenlosen Newsletter!

Newsletter Anmeldung

 

 

Behördennummer 115

Unter einer einzigen Telefonnummer gibt die öffentliche Verwaltung Auskünfte über Leistungen der öffentlichen Verwaltung.

Vergabe­bekannt­machungen

Auf folgender Seite werden fortlaufend die Vergabe­bekannt­machungen veröffentlicht.

VERGABEBEKANNTMACHUNGEN

Zuständigkeitenfinder

Der ZuFiSH ist ein Informations­portal rund um Dienstleistungen, die die öffentliche Hand in Schleswig-Holstein Ihnen als BürgerIn anbietet.

ZuFiSH

Bankverbindung

Nord-Ostsee Sparkasse
IBAN: DE10 2175 0000 0070 0321 98
BIC: NOLADE21NOS