Smart City 

 

Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup

 

TAViAS

 

 

 

WIREG

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

öffentlicher Workshop "Zukunft des Tourismus in der Ostseefjord Schlei Region"

21.07.2020

 

Regionales Tourismuskonzept für die Region Ostseefjord Schlei - Mit besonderer Betrachtung der Städte Schleswig und Kappeln

 

 

HINWEIS // EINLADUNG

 

An alle Bürgerinnen und Bürger der Städte und Gemeinden der „Ostseefjord Schlei Region"

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihnen gerne die Gelegenheit geben, sich über die Erarbeitung des regionalen Touris-muskonzeptes für die „Ostseefjord Schlei Region" zu informieren und sich mit Ideen, Anregungen und Meinungen aktiv an der Gestaltung der zukünftigen Ausrichtung des Tourismus in Ihrer Region zu beteiligen.

 

Wir freuen uns daher, Sie recht herzlich zur Teilnahme am

 

Öffentlichen Workshop

„Zukunft des Tourismus in der Ostseefjord Schlei Region"

 

am Mittwoch, den 12. August 2020,

von 17:00 bis 20:00 Uhr

in die Nordlicht-Schule Süderbrarup

(Kappelner Str. 27b, 24392 Süderbrarup)

 

einzuladen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Ideen, Hinweise und Anregungen zur zukünftigen Tourismusentwicklung sowie eine zukunftsgerichtete Diskussion um einen nachhaltig erfolgreichen Tourismus.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um kurze Anmeldung mit Angabe Ihres Namens und ei-ner E-Mail / Telefonnummer. Bitte melden Sie sich dazu mit einer kurzen E-Mail an oder per Telefon unter 04621 8500515 bis zum 07. August 2020 an.

 

Ihre

Ostseefjord Schlei GmbH und das Tourismus-Berater-Team der PROJECT M GmbH

 

Programm

17:00 Uhr Begrüßung & Einführung Thomas Detlefsen | Amtsvorsteher Amt Süderbrarup

Max Triphaus | Ostseefjord Schlei GmbH

 

17:10 Uhr Anlass für das regionale Tourismuskonzept & Zielsetzung der Bürgerbeteiligung

Gina Wagener | PROJECT M

 

17:30 Uhr Tourismusentwicklung und Tourismusperspektive der Ostseefjord Schlei Region Peter C. Kowalsky, Gina Wagener | PROJECT M

 

18:00 Uhr Workshop Teil 1 - Vision für einen nachhaltigen Tourismus Anregungen und Hinweise seitens der Bevölkerung zur Tourismusperspektive

 

18:45 Uhr Workshop Teil 2 - Handlungsfelder & Maßnahmen Was sind Ihre Ideen und Anregungen für einen nachhaltigen Tourismus, mehr Lebens- und ErIebnisqualität sowie mehr Wirtschaftskraft in der Region?

 

19:50 Uhr Ausblick auf den weiteren Prozess