Smart City 

 

Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup

 

TAViAS

 

 

 

WIREG

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung im Seminarweg

Amt Süderbrarup, den 23.09.2019

Beratungsstelle im Seminarweg

 

Schleswig: Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, des Landesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Schleswig-Holstein (lvkm-sh) hat Mitte September neue Räumlichkeiten im Seminarweg 12 in Schleswig bezogen. Die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige befindet sich jetzt unter einem Dach mit dem Familienentlastenden Dienst (FeD) im neuen Begegnungszentrum des Vereins zur Förderung behinderter Menschen im Kreis Schleswig-Flensburg.

 

Teilhabeberaterin Tanja Malz freut sich auf die noch optimaleren Möglichkeiten am neuen Standort. Kostenfreies Parken vor der Tür und eine barrierefreie Erreichbarkeit garantieren für Betroffene eine niedrigschwellige Erreichbarkeit.  Die Nähe zum Verein sowie dem dazugehörigen FeD ist passgenau und bietet viele Chancen! Das sieht auch Vereinsvorsitzende Helga Appel und freut sich auf die Ergänzung in den Räumen des neuen Begegnungszentrums. 

 

Seit Mai 2018 berät Tanja Malz im Rahmen der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten EUTB kostenfrei in allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe für Menschen mit Behinderung, sowie deren Angehörige. Besonders die Veränderungen durch das Bundesteilhabegesetz verunsichern viele Menschen.

 

Gemäß dem Motto „Eine für ALLE“ bietet die EUTB in Trägerschaft des lvkm-sh eine unabhängige und ergänzende Beratung, die allen Menschen mit einer Behinderung oder drohenden Behinderung offen steht.

 

Zur Vereinbarung von Beratungsterminen erreichen Sie die Teilhabeberaterin Frau Malz telefonisch unter 04621 – 547 99 96 oder per E-Mail unter t.malz@lvkm-sh.de.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.eutb-sh.de.