Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup

 

TAViAS

 

 

 

WIREG

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung - pädagogische Fachkraft

24.05.2019

 

Stellenausschreibung

 

Das Amt Süderbrarup sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

 

in Teilzeitbeschäftigung (20 Std./Woche) - befristet bis zum 31. Juli 2020 – für die Schulassistenz an der Nordlicht-Schule (Grundschule).

 

Die Arbeitszeit konzentriert sich aufgrund arbeitsfreier Ferien auf die Schulzeit, dadurch ist eine durchschnittliche Wochenarbeitszeit in der Schulzeit von ca. 23,6 Std./Woche zu leisten. Diese Stunden sind außerdem überwiegend vormittags abzuleisten.

 

Als öffentlicher und moderner Dienstleister steht das Amt Süderbrarup mit ca. 11.400 Einwohnerinnen und Einwohnern als kompetenter und bürgerfreundlicher Ansprechpartner zur Verfügung und betreut insgesamt 13 amtsangehörige Gemeinden sowie drei Zweckverbände.

 

Das Tätigkeitsfeld umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • die Unterstützung von Schülerinnen und Schülern im sozialen und emotionalen Bereich mit dem Ziel der Förderung des sozialen Verhaltens und der besseren Integration in den Klassenverband sowie einer dauerhaften schulischen Teilhabe
  • die Unterstützung von Lehrkräften sowie von Schülerinnen und Schülern während des Unterrichtes
  • die Unterstützung von Lehrkräften sowie von Schülerinnen und Schülern bei der Gestaltung des gesamten Schulvormittags einschließlich der Pausen
  • die Unterstützung von Lehrkräften sowie von Schülerinnen und Schülern bei besonderen Projekten, Ausflügen bzw. Klassenfahrten, Sporttagen, Schul- und Klassenfesten sowie generell beim Lernen am anderen Ort
  • die Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schüler bei unterrichtsergänzenden Angeboten, um deren Teilnahme zu ermöglichen (z.B. Ganztag-Betreuung, Hausaufgabenhilfe, Arbeitsgemeinschaften)
  • die punktuelle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern in belastenden Situationen

 

Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Es wird eine qualifizierte Persönlichkeit, die aufgrund ihrer pädagogischen Ausbildung und Erfahrungen kompetent den Schulalltag positiv im engen Informationsaustausch mit dem Kollegium beeinflusst und begleitet, gesucht. Zusätzlich sollte die/der neue Stelleninhaber/in teamfähig sein und ein kompetentes und freundliches Auftreten gegenüber den Schülern, Eltern und Lehrkräften aufweisen.

 

Erwartet wird ein hohes Maß an Leistungs- und Kooperationsbereitschaft, Flexibilität, Empathie und soziale Kompetenz sowie Motivation und Arbeitsfreude. Daneben wird eine selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise gefordert.

 

Für die Einstellung wird eine abgeschlossene Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin oder zum sozialpädagogischen Assistenten bzw. zur staatlich anerkannten Erzieherin oder zum staatlich anerkannten Erzieher vorausgesetzt.

 

Die Eingruppierung richtet sich nach dem TVöD und ist bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung sowie Befähigung bis Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE möglich.

 

Das Amt Süderbrarup fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet und fordert deshalb Frauen auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

 

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wenn Sie gerne eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Aufgabe übernehmen möchten, über die für das Amt erforderliche Eignung und Befähigung verfügen sowie den Modernisierungsprozessen in der öffentlichen Verwaltung offen und positiv gegenüberstehen, sollten Sie sich bewerben.

 

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte per Email oder per Post bis zum 14. Juni 2019 an das Amt Süderbrarup, Der Amtsvorsteher, Königstraße 5, 24392 Süderbrarup, bzw. Email: verwaltung@amt-suederbrarup.de, ein.

 

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihre Telefonnummer und Emailadresse für eine kurzfristige Kontaktaufnahme an.

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Schmidt (Fachbereichsleiterin - Tel.: 0173-6003530) sowie Frau Simonsen (Schulverwaltung - Tel.: 04641-7812) gerne zur Verfügung.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

 

Süderbrarup, den 24. Mai 2019

 

 

Amt Süderbrarup

Der Amtsvorsteher