Schrift  + -
Suche

Projektmitarbeiter*in (w/m/d) für das Projekt Digitalzentrum

| Stellenanzeigen

Das Amt Süderbrarup wird digitaler Vorreiter: Im Rahmen des Projektes Smart City wurde die Entwicklung einer digitalen Strategie seit 2019 gefördert. Nun steht das Projekt seit Sommer 2021 in der Umsetzungsphase und setzt konkrete Projekte mit digitalem Bezug im Amtsgebiet um. Für die Umsetzung des Projektes „Digitalzentrum“ sucht das Smart City Projektteam zum 01.08.2022 befristet bis zum 30.09.2026

eine*n Projektmitarbeiter*in (w/m/d) für das Digitalzentrum (Standort: Team Allee 22, 24392 Süderbrarup) in Teilzeitbeschäftigung (20 Std./Woche).

Eine Teilung der Stelle ist grundsätzlich möglich.

Als öffentlicher und moderner Dienstleister, welcher fortlaufend eine Weiterentwicklung der gesamten Region anstrebt, steht das Amt Süderbrarup mit ca. 11.500 Einwohner*innen als kompetenter und bürgerfreundlicher Ansprechpartner zur Verfügung und betreut insgesamt 13 amtsangehörige Gemeinden sowie drei Zweckverbände. Am neuen Standort der Amtsverwaltung, die im Sommer 2022 umzieht, wird im 1. OG ein modernes Digitalzentrum, auch Makerspace oder Smart City Lab genannt, entstehen. Das Zentrum wird als eine Art „Bildungseinrichtung“, Standort für Wirtschaftsförderung und „Begegnungsort“ aufgezogen und wird sowohl die Projekte des Smart City-Projektes mit Bildungsangeboten untermauern, digitale Kompetenzen fördern als auch ein Raum der Entwicklung für alle Bürgerinnen und Bürger des Amtsgebietes und darüber hinaus sein.  Beispielsweise gibt es eine Werkstatt in der TüftlerInnen das notwendige Werkzeug (Werkbank, 3D-Drucker, Löt-Station, usw.) vorfinden, um z.B. Prototypen zu bauen oder um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Für die Koordination und Verwaltung des Digitalzentrums während und teilweise außerhalb der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung benötigen wir fachkundiges Personal. Das übrige Personal des Smart City Projektes sitzt im selben Gebäude.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Umsetzung des Digitalzentrums
  • Verwaltung der Räumlichkeiten – Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit
  • Ideenentwicklung/Weiterentwicklung des Angebotes im Digitalzentrum
  • Netzwerken und Communitymanagement
  • Von Vorteil sind Kenntnisse / ist ein Bezug zu 3D-Druckern, Laserstrahldruckern, u.Ä. und damit die Übernahme von Geräteeinweisungen und dessen Pflege
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops mit verschiedenen Zielgruppen
  • Anwesenheit überwiegend nachmittags und teilweise am Wochenende

Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Affinität zu digitalen Themen
  • Interesse und Bereitschaft, sich in neue IT-Themen einzuarbeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Die Begeisterung, das Amt Süderbrarup als innovativen Lebens- und Wirtschaftsstandort weiterzuentwickeln
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit, hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit

 

Wir bieten:

  • Möglichkeiten zur Weiterbildung (bspw. zu Hardware der Werkstatt)
  • Projektbezogenes Arbeiten im öffentlichen Dienst
  • Ideen einbringen und in die Umsetzung führen, freies Arbeiten
  • Sehr gute Einarbeitung
  • Gestaltungsfreiräume für eigene Ideen
  • Vergütung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD

 

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Projektes „Smart City“ zunächst befristet bis zum 30.09.2026. Eine Weiterbeschäftigung ist bei Fortführung des Projektes möglich.

Das Amt Süderbrarup fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet und fordert deshalb Frauen auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Wenn Sie gerne eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Aufgabe übernehmen möchten, über die für das Amt erforderliche Eignung und Befähigung verfügen sowie den Modernisierungsprozessen in der öffentlichen Verwaltung offen und positiv gegenüberstehen, sollten Sie sich bewerben.

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und erbitten diese in elektronischer Form mit den üblichen Unterlagen (in Form einer PDF-Datei) bis zum 31.05.2022 an smartcity@amt-suederbrarup.de.

Geben Sie bitte in Ihrer Bewerbung Ihre Telefonnummer für eine kurzfristige Kontaktaufnahme an. 

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 09.06.2022 (vormittags) statt. Eine Information über die Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgt in der 22. KW 2022 über den Emailweg (bitte bei der Bewerbung angeben).

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Malin Harrsen (Projektmanagerin Smart City, smartcity@amt-suederbrarup.de, Tel.: 04641-7823) gerne zur Verfügung.

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

 

Süderbrarup, den 28.04.2022

Amt Süderbrarup

Der Amtsvorsteher

Anfahrt

Amt Süderbrarup
Königstraße 5
24392 Süderbrarup

Kontakt

Tel.: 04641 78-0
Fax: 04641 78-33
Mail: verwaltung@amt-suederbrarup.de

Sprechzeiten

Mo.  8.00-12.00 | 14.00-18.00 Uhr
Di. 8.00-12.00 Uhr
Do. 8.00-12.00 Uhr
Fr. 8.00-12.00 Uhr
  und nach Vereinbarung

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie jetzt unseren
kostenlosen Newsletter!

Newsletter Anmeldung

 

 

Behördennummer 115

Unter einer einzigen Telefonnummer gibt die öffentliche Verwaltung Auskünfte über Leistungen der öffentlichen Verwaltung.

Vergabe­bekannt­machungen

Auf folgender Seite werden fortlaufend die Vergabe­bekannt­machungen veröffentlicht.

VERGABEBEKANNTMACHUNGEN

Zuständigkeitenfinder

Der ZuFiSH ist ein Informations­portal rund um Dienstleistungen, die die öffentliche Hand in Schleswig-Holstein Ihnen als BürgerIn anbietet.

ZuFiSH

Bankverbindung

Nord-Ostsee Sparkasse
IBAN: DE10 2175 0000 0070 0321 98
BIC: NOLADE21NOS